Wasserkrise im Iran

In der schönen historischen Stadt Isfahan drehten wir diesen Beitrag zum Thema «Wasserknappheit» 


Text von der Redaktionswebsite

10vor10 vom 1. Februar 2019
Ressourcenknappheit – Wasserkrise im Iran

40 Jahre islamischer Gottes-Staat im Iran - das Regime feiert sich selbst, die Menschen im Land denken aber weniger über die Revolution nach als über Wasser- das wird langsam knapp. Warum trägt die Politik eine Mitschuld an der Trockenheit?


Bilder aus dem Beitrag und von den Dreharbeiten

Chadschu-Brücke (Pol-e Chādschu) beim ausgetrockneten Fluss in Isfahan

Andy dreht mit der Sony PXW-Z150

Korrespondent Pascal Weber mit einem Farmer bei Isfahan

Gastfreundschaft - wir werden zum Tee eingeladen


zurück zum Index Portfolio

©2019 Andy Schmid Kameramann & Video-Editor
Impressum & Datenschutzhinweis